backward
forward
ENDURO MOUNTAINBIKE ISRAEL

ENDURO MOUNTAINBIKE ISRAEL

JETZT BUCHEN

AUF SINGLETRAILS DURCHS HEILIGE LAND

AUF SINGLETRAILS DURCHS HEILIGE LAND

Israel Mountainbike

VORBEI AN NATURWUNDERN & HISTORISCHEN STÄTTEN

VORBEI AN NATURWUNDERN & HISTORISCHEN STÄTTEN

Israel Mountainbike

ISRAEL TRAIL MOUNTAINBIKE

Scouting Trip - Auf den heiligen Trails

SINGLETRAILS IM HEILIGEN LAND - VON JERUSALEM BIS ZUM ROTEN MEER. Wir haben eine neue Entdeckung gemacht: Israel ist der perfekte Mountainbike-Platz! In fünf Etappen biken wir von Jerusalem durch die Wüste Negev nach Eilat ans Rote Meer. Auf dem Weg dorthin erwarten dich zahlreiche Singletrails mit phänomenalen Ausblicken, atemberaubende Naturwunder und historische Stätten zum Erkunden.
Eines der besonderen Highlights ist der Timna-Nationalpark mit fulminanten Felsformationen und uralten Kupferminen. Auf der Reise laden uns zweimal Beduinen in ihre authentischen und komfortablen Kibbuz-Siedlungen ein, die anderen Nächte verbringen wir in Hotels. Kulinarisch werden wir mit israelischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Du und dein Mountainbike werden ein einzigartiges Abenteuer auf dem Isreal Bike Trail erleben! Nach nur vier Flugstunden (FH München) werden wir von der lokalen Mannschaft begrüßt und per Bus geht es zum Hotel nach Jerusalem. Check-In, Bike zusammenbauen, Bikeklamotten an und ab geht’s zum 1. Run: kleiner Night-Ride rund um die geschichtsträchtige Stadt. Der perfekte Start für den ersten Tag, wonach wir uns ein originales Abendessen gönnen und uns unter die lokale Bevölkerung mischen für einen Drink.

Am nächsten Morgen startet dann unser großes Bike-Abenteuer! In den folgenden 5 Tagen durchqueren wir auf dem Israel Bike Trail die Wüste Negev. Jede Tagesetappe hat 30-40 Kilometer und 500-800 Höhenmeter. Die Singletrails sind alle von Hand geschaufelt und extra für Mountainbiker angelegt worden, einfach zu fahren – also absoluter Bike-Genuss!  Dazu gibt es noch einen bedeutenden „Big Player“: die unvergleichliche, beeindruckende Landschaft. Wir fahren zum Toten Meer, biken entlang des Makhtesh Ramon Kraters, über Sanddünen und durch malerisch-imposante Flusstäler. Ein flowigen Trail führt uns durch den Timna-Nationalpark, wo vor 6.000 Jahren erstmals auf der Welt Kupfer abgebaut wurde. Dabei begegnen uns eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten, wie der Pilz, die Säulen Salomons und natürliches Eis am Nationalpark-See.

Das Leben in der Wüste ist einfach und märchenhaft zugleich. Wir schlafen bei Beduinen in Kibbuz-Siedlungen und Hotels entlang der Strecke. Die lokale Mannschaft verköstigt uns mit leckerem, reichhaltigen Essen in Vollpension und das Begleitfahrzeug übernimmt den Gepäcktransport.

Am Ende der Tour – in der Küstenstadt Eliat – entspannen wir im Hotel und genießen das Meer. Die Korallenriffe des Roten Meeres laden ein zum Schnorcheln und Tauchen, bevor uns tags darauf ein Bus retour nach Jerusalem bringt. Nach einer kurzen Stadtführung lassen wir das Bike-Abenteuer bei einem Abendessen ausklingen, bevor uns am letzten Reisetag ein Bus zum Flughafen bringt. Im Gepäck: Eindrucksvolle Bilder, erlebnisreiche Erzählungen und einzigartige Erinnerungen.

 

Blogbeitrag: Entwicklung von Reiseprodukten - Qualität in eigener Sache

WHAT IS SCOUTING TRIP?

Bei unseren Reisen steht die bestmögliche Qualität im Fokus. Deshalb unterlaufen unsere Reiseprodukte in der Entwicklung einen detaillierten Projektprozess. Von der Idee einer Reise bis hin zum fertigen Produkt werden viele Stationen durchgeführt. In den letzten Jahren haben wir diesen Prozess standardisiert um unseren Kunden wirklich das Allerbeste bieten zu können. Scouting Trip bedeutet also, das diese Reise noch nicht 100% in ihrer Endausarbeitung feststeht. Wir laden deshalb Kunden ein, die gemeinsam mit uns die neue Location erkunden und sie beurteilen. Die Eckdaten zur Reise stehen, wir haben sie bereits ein Jahr vorher getestet, es geht lediglich darum Feinheiten vor Ort heraus zu arbeiten -  dazu benötigen wir ein Feedback. Die Scouting Reise wird daher verbilligt angeboten!
Siehe dazu auch unseren Blog: Entwicklung von Reiseprodukten - Qualität in eigener Sache.

Leistungen

im Preis inbegriffen:

  • 5 Übernachtungen in Hotels
  • 2 Nächte im Camp bei Beduinen oder in Kibbuz
  • 5 mal Vollpension auf den Trails in Israel
  • Frühstück am Abreisetag
  • alle Transfers & Shuttledienste Vorort
  • Begleitfahrzeug und Gepäcktransport während der Tour
  • Führung durch lokalen Bikeguide und Reiseleitung von YellowTRAVEL
  • Fotodokumentation (Fotos via Dropbox)

zusätzliche Kosten:

  • Hin- und Rückflug nach Tel Aviv (TLV) inkl. MTB Transportkosten
  • Flughafentransfers im Heimatland
  • Nicht aufgeführte Mittag- und Abendessen
  • Getränke
  • Einzelzimmerzuschlag in Hotels
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder
  • optionale Verlängerung

ABLAUF & ROUTE

1.Tag: Anreisetag - Begrüßung und Night Ride. Unser lokaler Guide holt uns direkt vom Flughafen in Tel Aviv ab und bringt uns nach Jerusalem zum Hotel, check-in, Bike zusammen bauen, rein in die Bikeklamotten und auf gehts auf einen kleinen Night Ride rund um Jerusalem.  Nach dem Abendessen mischen wir uns unter die lokale Bevölkerung und gönnen uns einen heimischen Drink auf die Mountainbikewoche.

2.Tag: Sugar Trails und Totes Meer. Strecke von Jerusalem nach Mizpe Ramon. Zurückgelegte Distanz 35 km und 440 Hm. Auf dem Weg nach Süden beginnen wir mit einem herrlichen Wüsten-Singletrail namens Sugar Trail, der uns zum Toten Meeres auf -430 m führt wo wir mit etwas Glück ein Bad nehmen werden. Von dort aus biken wir entlang vom Toten Meer weiter und erreichen die Stadt Mizpe Ramon, die zu einem Zentrum für Wüstenabenteuer geworden ist. Die Aussicht auf den riesigen Ramon-Krater ist beeindruckend. Übernachtung in einem Hotel*  in Mizpe Ramon

3.Tag: Durch den großen Krater.  Strecke von Mizpe Ramon nach Katzra. Zurückgelegte Distanz 60 km und 700 Hm. Wir biken entlang des rund 40 km langen Makhtesh Kraters, dem  weltweit größten seiner Art. Zuerst geht es über Wege mit einigen Singletrails bergauf zum höchsten Punkt und einem Blick auf die fantastische Landschaft über den Krater - und dann auf einzigartigen Singletrails in den Krater hinunter. Von hier aus fahren wir nach Osten durch die Wüstenebene in unser Lager für die Nacht. Grillabendessen und heiße Duschen sind vorhanden! Übernachtung Katztra Camping* 

4.Tag: Auf der Gewürzroute nach Süden. Zurückgelegte Distanz 48 km und 800 Hm. Wir verlassen unseren Campingplatz und erreichen in den Morgenstunden Moah, ein UNESCO-Weltkulturerbe, eine nabatäische Festung an der berühmten alten Gewürzstraße, in der exotische Gewürze von Petra und Asien zu den Mittelmeerhäfen und von dort nach Europa transportiert wurden. Wir biken nach Süden und haben einen fantastischen Blick auf die jordanischen Berge im Osten. Schließlich erreichen wir die Barak-Schlucht, die in den Wintermonaten gelegentlich überschwemmt wird. Der heute etwas kürzere  Biketag erlaubt es uns durch den Canyon zu wandern, eine großartige Erfahrung. Wir schlafen im Dorf Paran und stärken uns mit israelischen Köstlichkeiten, denn der Spaß geht früh am Morgen weiter. Übernachtung in einem Hotel* in Paran.

5.Tag:  Einsame Wüsten-Singletrails. Strecke von Paran nach Malchan Well. Zurückgelegte Distanz 58 km und 750 Hm. Das Gefühl, in der tiefen Wüste zu sein, ist überwältigend, meist hört man nur die Stille der Natur und den Freilauf vom Bike. Wir fangen bei Neot Semadar an, einer faszinierenden ökologischen Gemeinde irgendwo im Nirgendwo. Nach Absprache ist kein Fleisch erlaubt, und selbst das örtliche Café serviert nur vegetarische Gerichte - aber der Kaffee- und Käsekuchen ist sehr zu empfehlen. Dann verlassen wir die Zivilisation vollständig auf dem Weg nach Schacharut, einem kleinen Dorf auf einem Felsvorsprung. Von dort geht es weiter durch Sanddünen mit einem einzigartigen Blick auf die gesamte Wüste, und einen atemberaubenden Blick über die Berge in den Jordan. Am Ende des Tages erreichen wir den Malchan Well, wo wir für die Nacht ein Lager aufschlagen.  Übernachtung Malchan Camping*

6.Tag: Durch den Timna Parck zum Roten Meer: Strecke von Malchan nach Eilat. Zurückgelegte Distanz 46 km und 780 Hm. Dieser Tag ist in jeder Hinsicht ein Höhepunkt unserer Wüstenreise. Der Morgen gibt einen Hinweis auf das, was kommen wird: Die erste Stunde biken wir über eine schier endlose Ebene, plötzlich geht es bergauf, und wir befinden uns auf einem Hügelgelände - "Roller Coaster" genannt - mit großartigen Singletrails. Schließlich erreichten wir den Timna Park mit seinen atemberaubenden Felsformationen und uralten Kupferminen, die vor 3.000 Jahren von König Solomon genutzt wurden, um Handel zu treiben und Geld für sein Königreich zu sammeln. Von dort starten wir eine Umrundung des Parks auf exklusiven Singletrails. Am Nachmittag erreichen wir schließlich Eilat, Israels Hauptstadt am Roten Meer. Es gibt kaum etwas Besseres als das Gefühl, das Meer zu erreichen, nachdem wir mit eigener Kraft die furchterregende Wüste durchquert haben. Nach dem check-in im Hotel haben wir Zeit durch die kühle Stadt zu spazieren. Übernachtung und Abendessen in einem Hotel* in Eilat 

7.Tag: Rotes Meer-Rücktransport nach Jerusalem und Stadtbesichtigung: Nach einem ausreichenden Frühstücksbuffet haben wir kurz Zeit auf eigene Faust los zu ziehen, und bekommen ein Gefühl für diese aufregende Hafenstadt am Roten Meer. Dann kehren wir in einer vierstündige Fahrt zurück nach Jerusalem. Am Nachmittag ist eine Stadtführung angesagt bevor wir am Abend die Woche bei Köstlichkeiten der israelischen Küche ausklingen lassen. Übernachtung in einem Hotel* in Jerusalem

8.Tag: Rückreisetag. Nach dem Frühstück bringt uns ein Bus zurück zum Flughafen nach Tel Aviv.

*Unterkunftinformation:
Hotels: Einfaches Unterkunft in Mitzpe Ramon, schönes Stadthotel in Eilat und Jerusalem
Camping: 2 Nächte im Camp, bei Beduinen oder in Kibbuz. 

CHARAKTER

Die Trails auf dem Israel Trail sind ausschließlich für Mountainbiker gemacht, werden regelmäßig gepflegt und ausgeräumt und sind für den richtigen Flow stellenweise an die sanften Hügel der Landschaft angepasst. Der Ritt durch die Wüste verlangt auch kein all zu großes Vorbereitungstraining, sondern gleicht einem riesigen Spielplatz für Anfänger wie Fortgeschrittene.(Klassifizierung S1-S2). Die Mountainbike Tage in der Wüste fühlen sich an wie ein Freeride durch unbekanntes Terrain, wissend, dass man im Notfall in sicheren Händen ist. Untergebracht sind wir in einfachen Hotels oder in Camps bei Beduinen entlang der Strecke. Ein Begleitfahrzeug übernimmt den Gepäcktransport. Verwöhnt werden wir mit schmackhaften Köstlichkeiten der lokalen Küche.

Unterkunft

Auf unserer Reise durch die Wüste übernachten wir in einfachen Hotels entlang der Strecke in Halbpension. Zweimal laden uns Beduinen in ihre authentischen und komfortablen Kibbuz-Siedlungen ein. Das sind einfache Camps mit allem was Mountainbiker brauchen - warme Dusche, ein Bier und ein köstliches Abendessen zubereitet von unserem passionierten Freilftkoch. Wer möchte kann auch eine Nacht im Freien unter dem Sternenhimmel der Wüste verbringen wenn er möchte. In den Städten Jerusalem und Eilat übernachten wir in Hotels der gehobenen Klasse. Zudem lädt Eliat zum Schnorcheln oder Tauchen im Korallenriffe des Roten Meeres oder zum Erholen an der Strandpromenade ein. Wie pflegt unser Guide bei der Begrüßung in Jerusalem zu sagen: “Beer at the end of desertbiking!” - na dann.

Anforderungen

Ausreichend Kraft und Kondition zur Bewältigung der im Ablauf angegebenen Aufstiegs- und Abfahrtshöhenmetern pro Tag. Sicherer Umgang mit dem Bike auf Wegen des Schwierigkeitsgrades S1 und S2. Erfahrung auf Wanderwegen im Gelände (Gelände meist Schotter - Trittsicherheit) und Übung im Umgang mit kürzeren Trage- und Schiebepassagen. 80% Singletrails, 15% Schotterstrasse, 5% Asphalt.

Treffpunkt

Jeweils am Anreisetag am Flughafen in Tel Aviv (TLV). Spätester Ankunftszeitunkt ist 14 Uhr. Im Falle unterschiedlicher Ankunftszeiten richten wir uns nach den spätesten Ankünften. Bitte gib uns deine Flugverbindung rechtzeitig bekannt.

Details & Ausrüstung

Diese Reise bietet vor allem für Biker die eine Woche lang viel Flow, Spass und Abenteuer haben wollen sehr viel. Wir empfehlen ein gut gewartetes Bike, All-Mountain Fully (mindestens 140mm Federweg) oder Enduro. Ob 26", 27,5" oder 29" sei jedem selbst überlassen. Bikerucksack, Helm und Protektoren gehören ebenso zur Grundausstattung, wie spezifische Ersatzteile z.B. Schaltauge und Bremsbeläge. Informationen über den Reiseablauf im Detail sowie eine Ausrüstungsliste bekommst du nach der Buchung zugeschickt. Bei Fragen vorab kontaktiere uns bitte direkt. Qualitativ hochwertige Ausrüstung mit Style findest du im YellowSPORTSHOP.

AGB & Versicherung

Bitte beachte, dass wir bei all unseren Veranstaltungen eine Reisestornoversicherung zur Teilnahme voraussetzen. Eine Teilnahme setzt zudem die Zustimmung zu unseren AGBs voraus.

PREIS
1.730 Euro


TERMIN
02. - 09. November 2019
Buchungscode ISRBK19
Dauer 8 Tage / 7 Nächte
Für allgemeine Anfragen oder Gruppenanfragen bitte kontaktiere uns hier


TEILNEHMER
Min. 6 - Max. 8 Personen


GUIDE
Reisebegleitung: Christof Schett
Guiding: Local Guides


WETTER
Wetter Israel

Neuen Kommentar schreiben

Share
yellowSPORTSHOP