backward
forward
ALPENÜBERQUERUNG OHNE TRÄNEN

ALPENÜBERQUERUNG OHNE TRÄNEN

Trans Alp Light

Kurztransalp mit Shuttel

Kurztransalp mit Shuttel

Trans Alp Light

4 Etappen, 2.800 HM UP, 6.000 HM DOWN

4 Etappen, 2.800 HM UP, 6.000 HM DOWN

Trans Alp Light

TRANSALP LIGHT

vom Zillertal zum Kalterer See

ALPENÜBERQUERUNG OHNE KAMPF UND TRÄNEN. Wer kennt sie nicht die Transalp, eine Megatour, die sich auch die härtesten Jungs mit Schweiß und Tränen erarbeiten. Ganz bewusst provokativ behaupten wir, dass unsere Interpretation der Nord-Süd-Überquerung der Alpen , die „Transalp-Light“-, die erste Route ohne Kampf und Tränen ist. 

Wobei ganz ohne wird es nicht gehen:  Auch unser Trip ist eine mehrtägige Challenge. und durchaus anspruchsvoll. Aber wir schaffen es, mit einer alternativen Routenwahl und einer gewissen, für viele Puristen wohl „sündig“ erscheinende Lockerheit, die Aufstiegsmühen zu minimieren, und den Abfahrtsspaß zu maximieren: Wir benutzen Shuttles und Lifte wann immer es möglich ist. Außerdem lassen wir das Gepäck von Unterkunft zu Unterkunft per Auto transportieren.  Aus eigener Kraft durchfahren wir aber einige der herrlichsten Winkel der Ostalpen und haben genug Power und Energie, den Abwechslungsreichtum der Strecke sowie die Vielfalt an Eindrücken zu genießen. Und während die „harten“ Kerle der „echten“ Transalp dann im Süden meist vor allem von den Strapazen der Fahrt berichten, können wir dort dann von unseren Eindrücken und Ausblicken erzählen. Und auch wenn das keiner der „echten“ Transalpler zugeben wird: Darum beneiden sie uns auch ein wenig.   

Leistungen

im Preis inbegriffen:

  • 1 Tag Fahrtechniktraining speziell für Enduro Transalpler
  • 5 Übernachtungen im DZ (EZ begrenzt möglich) in Berggasthöfen bzw. ***Hotels
  • 5 mal Frühstück
  • Begleitfahrzeug dort wo möglich
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Shuttlestrecken
  • Rücktransport vom Kalterer See zum Ausgangspunkt
  • 4 Tage professionelles Guiding durch ausgebildeten Bikeguide
  • 10% Gutschein für einen Einklauf im YellowSPORTSHOP

zusätzliche Kosten:

  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Lifttickets 
  • Anreise ins Zillertal
  • Lunch, Tourenproviant
  • Mittag- und Abendessen
  • EZ Zimmerzuschlag 25 Euro/Tag falls verfügbar

ABLAUF & ROUTE

Tag 1: Briefing und Kennenlernen mit Fahrtechniktraining. Abgestimmtes Kennenlernprogramm für Enduro-Transalper im Zillertal, inklusive Bikecheck, Cockpit, Dämpfer und Ergonomieoptimierung.

Tag 2: 400 Hm und ↓1400 Hm / Zillertal – Tuxer Joch – Steinach. Am Tag zwei geht es aufstiegsunterstützt über das Tuxer Joch. Die flowig sowie technischen Abfahrt bringt uns in das Schmirntal und weiter nach Steinach, wo nimmersatte noch eine Runde im Bikepark einlegen können.

Tag 3: ↑ 800 Hm und ↓1600 Hm / Steinach – Brenner Grenzkamm – Sterzing.
Nach einem kleinen Shuttle machen wir uns auf dem Weg nach Italien. Der Brenner Grenzkamm mit seinen sagenhaften Ausblicken und 1. Weltkriegshinterlassenschaften steht auf dem Programm. Die Trails nach Sterzing müssen durch eine Tragepassagen von ca. 1 Std. verdient werden.

Tag 4: 800 Hm und ↓1600 Hm / Penser Joch – Sarntal – Bozen. Aufstehen und rein in den Trail. Kehrig, Flowig, Stufig. Nach einer entspannten Pause im Sarntal gehts über Schluchten und feinen Dolomitenblicken zum Etappenziel oberhalb von Bozen.

Tag 5: 700 Hm und ↓1900 Hm / Bozen – Mendelpass – Roen – Kalterer See. 200 Höhenmeter Schiebepassagen dem gegenüber 1900 Tiefenmeter! Genieße mit uns die feinsten Trails und Ausblicken zu unserem Transalpziel, dem Kalterer See.

Tag 6: Vormittags Rückfahrt ins Zillertal

Tourenhighlights:
Zillertal – Tuxer Joch – Brenner – Penser Joch – Sarntal – Mt. Roen – Kalterer See

Höhenmeter Bergauf: ca. 2800 Hm
Höhenmeter Bergab: ca. 6000 Hm
Etappen: 4
Kilometer: ca. 150 km
Höchster Punkt: 2338 Meter Tuxer Joch

CHARAKTER

Alternative TransAlp-Strecke im YellowTRAVEL Style. Charakteristisch ist dabei der Unterschied zwischen den Höhenmetern im Anstieg gegenüber den Höhenmetern in der Abfahrt. Wir befahren keine klassische Transalp Route sondern vielmehr eine Aneinanderreihung ausgesuchter Streckenabschnitte zwischen dem nördlichem Alpenvorland und dem Südalpenraum. Zwischenstrecken werden teilweise mit Shuttles oder Liftanlagen verkürzt.

Anforderungen

Ausreichend Kraft und Kondition zur Bewältigung der angegebenen Tagesetappen. Sicherer Umgang mit dem Bike auf Wegen des Schwierigkeitsgrades S3 mit Abschnitten von S4. Erfahrung auf Wanderwegen im alpinen Gelände (Trittsicherheit) und Übung im Umgang mit kürzeren Trage- und Schiebepassagen.  Fahrbare Stufen, steiles Gefälle, Wurzeln, verblockte Abschnitte und enge Spitzkehren mit teilweise Hinterradversetzen sind keine Seltenheit.

Treffpunkt

Einen geeigneten Treffpunkt geben wir rechtzeitig nach der Buchung bekannt.

Details & Ausrüstung

Gut gewartetes Bike, All-Mountain Fully (mindestens 120mm Federweg) oder Enduro. Bikerucksack, Helm und Protektoren. Informationen über den Reiseablauf im Detail sowie eine Ausrüstungsliste bekommst du nach der Buchung zugeschickt. Bei Fragen vorab kontaktiere uns bitte direkt. Qualitativ hochwertige Ausrüstung mit Style findest du im YellowSPORTSHOP.

AGB & Versicherung

Bitte beachte, dass wir bei all unseren Veranstaltungen eine Reisestornoversicherung zur Teilnahme voraussetzen. Eine Teilnahme setzt zudem die Zustimmung zu unseren AGBs voraus.

PREIS
899 Euro


TERMIN
06.- 11. August 2017
Buchungscode TRSAL17
Dauer 5 Tage / 4 Nächte
Für allgemeine Anfragen oder Gruppenanfragen bitte kontaktiere uns hier


TEILNEHMER
Min. 4 -  Max. 6 Personen


GUIDE
in Koop. mit Happytrails


WETTER
Wetter Alpen

Neuen Kommentar schreiben

Share
yellowSPORTSHOP