backward
forward
SINGELTRAILS & FLOWRIDES IM HOHEN NORDEN

SINGELTRAILS & FLOWRIDES IM HOHEN NORDEN

Lofoten Bike - Norwegen

TRAILS VOM BERG BIS ZUM MEER

TRAILS VOM BERG BIS ZUM MEER

Lofoten Bike - Norwegen

ALL INKLUSIVE MIT HALBPENSION & LUNCHBOX

ALL INKLUSIVE MIT HALBPENSION & LUNCHBOX

Lofoten Bike - Norwegen

LOFOTEN

Mountainbike Norwegen

SINGLETRAILS & FLOWRIDES. NORWEGENS ADRENALINREICHSTE SEITE. Wir kennen Norwegen und die Lofoten sehr gut. Viele Jahre bereisen wir nun schon das skandinavische Königreich mit Ski und immer wieder tauchte dabei die Frage auf: „Kann man in Norwegen mountainbiken?“ Ja, man kann!

In enger Zusammen mit Andreas Tonelli, dem "Lofoten Bike Experte", haben wir dieses Mountainbike Programm mit adrenalinreichen aber auch technisch anspruchsvollen und flowigen Singletrail Abfahrten entwickelt, gepaart mit umwerfende Ausblicke über das schönste Inselarchipel der Welt. Die Lofoten – das sind beeindruckende Berge und schroffe Gipfel, offenes Meer und idyllische Fjorde, romantische weiße Sandstrände und unberührte Landschaften, grüne Heiden und tobende Wasserfälle und natürlich atemberaubende Trails vom Berg direkt hinunter bis zum Meer.

Es wird aber nicht nur geradelt: Wir übernachten in den schönsten Unterkünften und jeden Abend begeben wir uns auf eine köstliche kulinarische Entdeckungsreise in unterschiedlichen Restaurants bei der das Meer mit seiner Fischvielfalt im Mittelpunkt steht. Und mit etwas Glück, bewundern wir auch die Nordlichter. Während der Monate September und Oktober sind die Möglichkeiten zur Beobachtung des Polarlichts am günstigsten! Ausgedehnte Biketouren in einzigartiger Natur. Mit diesem Programm sind wir der Zeit ein Stück voraus. 

Leistungen

im Preis inbegriffen:

  • 2 Übernachtungen in einem Gästehaus in Narvik (DZ)
  • 6 Übernachtungen in den schönsten und stilvollsten Rorbuers der Lofoten (5* Rorbuers). Dabei handelt es sich um ehemalige rot bemalte Fischerhütten in idyllischer Meereslage, welche in elegante und mit allen Komforts ausgestattete Unterkünfte umgewandelt wurden
  • 8 mal Frühstück
  • 8 mal Abendessen in den besten Restaurants des Lofoten-Archipels mit Schwerpunkt Fisch
  • 7 mal Tourenproviant inklusive Thermos Tee oder Kaffee
  • alle notwendigen Shuttlestrecken und Flughafentransfers in Norwegen
  • Gepäcktransport
  • Führung durch lokalen Bikeguide und zertifizierten Bikeguide von YellowTRAVEL - Andreas Tonelli
  • 50 Euro Gutschein für einen Einkauf im YellowSPORTSHOP

zusätzliche Kosten:

  • Hin- und Rückflug Harstad/Evenes (EVE) inkl. MTB Transportkosten
  • Flughafentransfers im Heimatland
  • Getränke beim Abendessen
  • Einzelzimmerzuschlag 35 Euro/Nacht
  • Ausgaben persönlicher Art
  • optionale Verlängerung

ABLAUF & ROUTE

1.Tag
Anreisetag:
Treffpunkt am Flughafen in Harstad/Evenes (EVE). Späteste Ankunftszeit ist 17:30 Uhr. Weiterfahrt nach Bjerkvik/Narvik. Übernachtung und Abendessen in der Trollviken Lodge mit ihrer einzigartigen Lage und Blick über das Meer und die Fjorde. Es bleibt auch noch genügend Zeit für einen Aufguss in der hauseigenen "Holzofensauna".

2.Tag
Unvergessliche Trails an den glatten Granitfelsen in Europas größter Slickrock-Gegend
. Dieser Ort wird häufig als Norwegens Moab bezeichnet, voller polierter Granitfelsen, Steinplatten, Bowls, Hits und unglaubliche Features. Ein wahres Mountainbiker-Paradies! Zweite Übernachtung und Abendessen in der Trollviken Lodge.

3.Tag
Adrenalinreiche & flowige Trails auf einen der höchsten Gipfel Schwedens (1.228 m
). Am späten Nachmittag Weiterfahrt mit dem Shuttlebus nach Mortsund im Herzen der Lofoten. Übernachtung und Abendessen im Statles Rorbusenter, einem kleinen bezaubernden Fischerdorf auf der Insel Vestvågøy.  Abendessen im Restaurant Marmælen.

4.Tag
Adrenalinreiche Gratfahrt von einem der aussichtsreichsten Gipfel des Lofoten Inselarchipels
. Wer an diesem Tag noch nicht genug hat kann uns auf einen zweiten Gipfel mit einer technischer Abfahrt begleiten. Beide Gipfel bestechen mit atemberaubenden Ausblicken. Zweite Übernachtung und Abendessen im Statles Rorbusenter in Mortsund.

5.Tag
Trails mit Vollgas auf einem der höchsten Gipfel des Lofoten-Archipels.
Dritte Übernachtung und Abendessen im Statles Rorbusenter in Mortsund.

6.Tag
Unvergessliche Ausblicke über die schönsten Strände der Lofoten
von einem abgelegenen Gipfel auf der Insel Flakstadøya, gefolgt von einer epischen Abfahrt. Letzte Nacht im Statles Rorbuers und Abendessen im Restaurant Marmælen.

7.Tag
Flowtrails auf der Insel Vestvågøy.
Heute erwartet uns eine Überschreitung von zwei Traumgipfeln gefolgt von epischen Abfahrten. Am Ende des Tages fahren wir weiter  nach Svolvaer, der Hauptstadt der Lofoten. Übernachten werden wir im Svinoya Rorbuer, eine der schönsten Rorbueranlagen des Inselarchipels. Ein zauberhafter Platz unsere beiden letzten Nächte zu verbringen. Abendessen im Børsen Spiseri, dem bekanntesten Restaurant der Lofoten.

8.Tag
Freie Zeit zum Chillen,
Fischen oder Hiken auf die Berge der Umgebung von Svolvaer. Für "nimmersatte" Biker bieten wir an diesem Tag gerne auch noch eine Biketour auf einen der Gipfel in der Umgebung an. Zweite und letzte Übernachtung im Svinoya Rorbuer mit Abendessen im Restaurant Børsen Spiseri.

9.Tag
Rückreisetag
. Shuttlebus zurück zum Flughafen von Harstad/Evenes (Ankunft am Flughafen um 09.00 Uhr).

CHARAKTER

Touren in Norwegen sind nicht vergleichbar mit Touren in den Alpen. Vor dem Einstieg in den Trail geht es meistens per Bike, Schiebe- bzw. Tagestrecke bergauf. Bergab bewegen wir uns auf den wenig befahrenen, eher technischen Top-Trails der Region. Zur Abfahrt gibt es unbeschreibliche Ausblicke und Eindrücke in einzigartiger Umgebung. Öfters machen wir auch mehrere kleine Touren pro Tag. Damit wir möglichst viel von den schönsten Inseln des Lofotenarchipels mitbekommen, wechseln wir drei mal unseren Stützpunkt. Das Wetter ändert oft schnell und es kann auch sein dass wir bei schlechtem Wetter starten um bei Sonnenschein eine perfekte Abfahrt bis zum Meer zu haben. Untergebracht sind wir in den besten Rorbuer Anlagen der Insel mit schmackhafter lokaler Küche. Bei diesem Programm geht es neben dem Biken auch um die einzigartige kontrastreiche Landschaft, dem Far out-Feeling und der Gewissheit etwas ganz Besonderes zu erleben.

Unterkunft

Trollviken Lodge

Die Trollviken Lodge liegt 40 Minuten von Narvik Narvik und rund 30 Minuten vom Flughafen entfernt. Die schönen Zimmer sind in zwei typisch skandinavischen Gebäuden, mit Gemeinschaftsbad und mit Sicht auf dem Fjord und die wilde Natur Norwegens untergebracht. Die Lodge verfügt über eine Sauna direkt am Meer und kostenfreiem WLAN.  Frühstück und Abendessen nehmen wir im familiären Restaurant der Lodge ein.

Svinøya Robuer Svolvær

Svinøya Robuer Svolvær ist eine grosszügige 2 Etagen Robuer Anlage in einzigartigen Lage mit Blick auf den Hafen von Svolvær und auf die umliegenden Berge und das Meer. Die ca. 115 m² große Kabine verfügt über 3 Doppel-Schlafzimmer, 2 Bäder, 1 Wohnzimmer, ein Esszimmer und eine gut ausgestattete Küche. Zudem über einen eigenen Balkon und eine Sauna. Das berühmte Restaurant Børsen Spiseri, wo wir unser Abendesessen einnehmen werden, und das Svolvær Zentrum ist nur wenige Gehminuten von der Rorbuer Anlge entfernt. Einige Bilder der Anlage befinden sich in der Gallery.

Statles Rorbusenter Mortsund

Statles Rorbusenter Mortsund ist eine grosszügige Robuer Anlage im Fischerdorf Mortsund mit einmaligem Blick auf das offene Meer. Die Kabinen verfügen über 2 -3 Doppel-Schlafzimmer, jedes mit eigener Dusche und WC, und einem Aufenthaltsraum mit Kochecke. Das Restaurant Marmælen, wo wir unser Abendesessen einnehmen werden, ist ebefalls ein Teil der Anlage und in nur wenige Gehminuten zu erreichen. Einige Bilder der Anlage befinden sich in der Gallery.

Anforderungen

Ausreichend Kraft und Kondition zur Bewältigung von ca. 1.000 Aufstiegs- und Abfahrtshöhenmetern pro Tag. Sicherer Umgang mit dem Bike auf Wegen des Schwierigkeitsgrades S2 mit Stellen S3. Erfahrung auf Wanderwegen im alpinen Gelände (Trittsicherheit) und Übung im Umgang mit kürzeren Trage- und Schiebepassagen. Manchmal bietet es sich an zwei kleinere Touren an einem Tag zu unternehmen.

Treffpunkt

Treffpunkt am Anreisetag am Flughafen in Harstad/Evenes (EVE). Späteste Ankunftszeit ist 17:30 Uhr. Bitte gib uns deine Flugverbindung rechtzeitig bekannt. Bitte auch darauf achten das in Oslo mehr als 2 h Umstiegstzeit vorhanden ist, da dort das Gepäck aus- und wieder eingecheckt werden muss.

Details & Ausrüstung

Gut gewartetes Bike, All-Mountain Fully (mindestens 120mm Federweg) oder Enduro. Bikerucksack, Helm und Protektoren. Informationen über den Reiseablauf im Detail sowie eine Ausrüstungsliste bekommst du nach der Buchung zugeschickt. Bei Fragen vorab kontaktiere uns bitte direkt. Qualitativ hochwertige Ausrüstung mit Style findest du im YellowSPORTSHOP.

AGB & Versicherung

Bitte beachte, dass wir bei all unseren Veranstaltungen eine Reisestornoversicherung zur Teilnahme voraussetzen. Eine Teilnahme setzt zudem die Zustimmung zu unseren AGBs voraus.

PREIS
2.070 Euro


TERMIN
Neue Termine ab Oktober 2017 online
Buchungscode LOFBK18
Dauer 9 Tage / 8 Nächte
Für allgemeine Anfragen oder Gruppenanfragen bitte kontaktiere uns hier


TEILNEHMER
Min. 6 - Max. 8 Personen


GUIDE
Andreas Tonelli


WETTER
Wetter Lofoten

Kundenmeinungen

  1. 01
    Andreas
    Lofoten mit dem Bike: Es war eine ganz besondere Reise zum nördlichsten Bikespot Europas, ohne Zweifel lohnend trotz der aufwändigen Logistik und der weiten Anreise. Spannend und abwechslungsreich auch wegen des launischen Wetters und der wilden Natur, jedenfalls unvergleichlich anders als hier bei uns in den mitteleuropäischen Alpen. Aber Biken hat eben viele Facetten und kann so verschieden sein wie die Gegenden in denen man diesen Sport gerade betreibt. In diesem Sinne: Auf zu neuen Ufern! Gesamter Blogbeitrag unter http://berggams.blogspot.co.at
    am 20.09.2016
  2. 02
    Wolfgang Novak
    Echt exzellenter Nachgeschmack nach dieser MTB-Reise auf den Lofoten: Tolle Landschaft, sehr guter Guide, der stets trotz des durchwachsenen Wetters coole, knackige, wenn auch rutschige Trails gefunden hat. Schöne Unterkünfte mit köstlichem Essen - mit einem Wort: absolut empfehlenswert! Herrliche Panoramen!
    am 14.09.2016

Neuen Kommentar schreiben

Share
yellowSPORTSHOP